Der Tag danach

      1 Kommentar zu Der Tag danach

Was für ein schöner, intensiver, anstrengender und zutiefst zufriedenstellender Tag! Danke an euch, die ihr durch euer Kommen diesen Tag bereichert habt! Danke an unsere Kooperationspartner und Sponsoren, die durch ihre Unterstützung das ganze Literaturcamp Bonn möglich gemacht haben!

Dank an unsere Sponsoren!

Es kann gar nicht genug Ausrufezeichen in unserer Bilanz geben. Wir haben 101 Tickets verkauft, dabei sind sieben Fördertickets gewesen. Und bis auf wenige Abwesende sind auch alle gekommen. Der Saal war voll, die Vorstellungsrunde hat lange gedauert (ist auch mehr als einmal bemängelt worden) und dennoch haben die Sessions gerade mal 15 Minuten später als geplant begonnen.

Fotoauswahl vom Literaturcamp

Fotoauswahl vom Tag

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Sessionplanung wart ihr sehr aktiv: 30 Sessions wurden angeboten. Mit so einem vielfältigen Sessionplan hatten wir nicht gerechnet. Sicher, es gab wieder die Qual der Wahl und es gab aufgrund der Vielzahl Sessions mit recht wenigen Teilnehmenden. Was aber den Austausch umso intensiver machte.

Sessionplanung beim Literaturcamp Bonn 2017

Sessionplanung beim Literaturcamp Bonn 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auszug aus Twittermeldung, dass Literaturcamp Bonn 16 Stunden Trend warBei Twitter lagen wir eine lange Zeit im Trend auf Platz 1 und auch im Nachgang ist der Austausch noch intensiv. Wir sammeln auch fleißig alle Beiträge von euch!

 

Wir wollen ja eure Artikel, Blogbeiträge und Bilanzen zusammentragen und auf der Homepage im Rückblick zugänglich machen. Daher bitten wir euch, eure Beiträge auf ursula.fuchs@literaturcampnrw.de bekannt zu geben. Falls uns auf Twitter oder Facebook was durchrutscht, lesen wir es bei der E-Mail sicher und können es aufnehmen. Vielen Dank!

Die ersten Beiträge haben wir schon hier (habe ich alphabetisch/Nachnamen sortiert):

Stefanie Braun @StephKatBr

https://www.kleiner-komet.de/ein-barcamp-fuer-buecherwuermer-einhoerner-autoren-verlage-und-alle-die-lesen-koennen-litcampbn17/

Sven Hensel @AutorSvenHensel

http://www.svenhensel.de/single-post/2017/04/09/Literaturcamp-Bonn-2017—Von-der-Realit%C3%A4t-eines-Besseren-belehrt

Almut Schnerring @4Ohren

http://training-bonn.de/2017/04/litcampbn17/

Ansgar Skoda @AnsgarSkoda

https://bundesstadt.com/veranstaltungen/improvisation-bewegung-und-eine-prise-humor-nachbericht-zum-literaturcamp-bonn/

Impro-Theater Taubenhaucher  Köln waren mit Axel und Gabi aus dabei @TheaterImpro

http://www.taubenhaucher-impro.de/die-taubenhaucher-beim-literaturcamp-bonn-litcampbn17/

Wir wünschen euch viel Spaß beim Schmökern!

Euer Organisations-Team

One thought on “Der Tag danach

  1. Imke

    Noch einmal ein großes Dankeschön für diesen tollen, inspirierenden Tag. Für mich hat sich die Fahrt nach Bonn wirklich gelohnt, und ich bin gerne im nächsten Jahr wieder dabei. Es war auch schön, noch mit Euch zur After Session zu gehen und das ganze „nachwirken“ zu lassen. Ich freue mich auf das nächste Treffen. 🙂

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.