Miniaturbergsteiger auf Münzgeld

Tickets

Bitte lest Euch die Ticket FAQ vor dem Kauf eines Tickets durch!

Achtung: Es gibt keinen Verkauf von Tickets am 8. April vor Ort in der VHS!

Tickets können nicht zurückgegeben aber übertragen werden.

Tickets gibt es hier:

Konferenz – Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

 

Solltet ihr im ersten Anlauf kein Ticket bekommen – nicht traurig sein – wir starten am
1. März eine zweite Ticketverkaufswelle. Und erfahrungsgemäß kommt kurz vor Barcamps noch Bewegung in die Teilnehmerliste – dann wird oft noch getauscht. Aus diesem Grund lohnt es sich auf Twitter und Facebook unter dem Hashtag #LitcampBN17 die Augen offen zu halten.

Insgesamt können 100 Interessierte an dem Literaturcamp Bonn teilnehmen. Es gibt zwei Termine für den Ticketverkauf: 15. Februar für Early Bird Tickets, Tagestickets, private und institutionelle Fördertickets. Am 1. März schalten wir dann die weiteren Tickets.

Ticket FAQ

Hier die Antworten auf die häufigsten Fragen rund um das Thema Tickets.

Welche Tickets gibt es und was kosten diese?

Es gibt für verschiedene Ticketangebote:

  • Early Bird Ticket für 10€ (für die ganz Schnellen)
  • TagesTicket für 15€
  • Private Fördertickets für 30€ (für alle, die uns privat unterstützen mögen)
  • Institutionelle Fördertickets für 100€ (für alle, die im Namen ihres Unternehmen, ihre
    Institution o.ä. uns unterstützen mögen)

Was ist der Unterschied zwischen normalem Ticket und Förderticket?
Die Fördertickets leisten einen Beitrag dazu, das Literaturcamp zu finanzieren und sind für die Teilnehmenden, die uns gerne persönlich oder durch ihre Unternehmen / ihre Institution unterstützen möchten. Auf dem Literaturcamp sind aber alle Teilnehmenden gleich, wie auf jedem anderen Barcamp auch.

Was macht ihr mit dem Geld?
Wir nutzen die Einnahmen aus den Tickets für die Cateringkosten.

Brauche ich das Ticket vor Ort?
Ja, damit wir den Einlass abwickeln könne, brauchen wir die Tickets am Einlass von euch. Bitte druckt diese aus oder bringt sie mobil mit.

Kann ich mein Ticket zurückgeben?
Das ist leider nicht möglich. Solltest du ein Ticket haben, dann aber doch nicht kommen können, kannst du dieses an eine andere Person übertragen. Sehr bewährt hat sich auch das Anbieten des Tickets über Twitter oder Facebook unter dem Hashtag #LitcampBN17_Ticket Wie das geht ist, lest ihr jetzt.

Was muss ich tun, um mein Ticket zu übertragen?
Damit hier keine Verwirrung entsteht, sende uns Bitte eine E-Mail mit dem Betreff “Ticketübertragung #LitcampBN17” und dem Ticket (die PDF Datei) im Anhang an ursula.fuchs@literaturcampnrw.de. Nenne uns in dieser Mail bitte den Namen des neuen Ticket Besitzers und setze diesen in CC. Idealerweise passiert dies bis vier Tage vor dem Camp. Der neue Inhaber muss das Ticket ausgedruckt am Empfang vorlegen. Bitte habt Geduld mit uns bei der Antwort – wir machen das alles ehrenamtlich und neben dem Job.

Bekomme ich eine Rechnung?
Ja, das Ticketsystem stellt euch automatisch eine Rechnung für das Ticket aus.

Was wenn ich noch andere Fragen habe?
Unter ursula.fuchs@literaturcampnrw.de, über Twitter @LiteraturcampBN oder über unsere Facebookseite LiteraturcampnrwBonn könnt ihr diese gerne stellen.